Wiederherstellen Video Reparatur


Wenn eine AVI-Videodatei beschädigt ist, nachdem Sie die Datei mit einem Wiederherstellungstool eines Drittanbieters wiederhergestellt haben, verwenden Sie die Remo Repair AVI-Software, die die wiederhergestellte AVI-Datei in nur drei einfachen Schritten repariert. Laden Sie die kostenlose Demoversion herunter, um das Video zu reparieren und wieder spielbar zu machen. Die Demoversion repariert die Videodatei und ermöglicht dem Benutzer, vor dem Kauf eine Vorschau der reparierten Datei anzuzeigen. jetzt herunterladen!!!.


  FÜR WINDOWS BENUTZER
  FÜR MAC OS X BENUTZER

Windows Movie Maker 0xc00d36e5 Error Fix

Der Verlust wichtiger Videodateien ist selbst eine herzzerreißende Situation. Das Problem, dass wiederhergestellte Videos nicht abgespielt werden, ist eine weitere katastrophale Situation. Aber verliere nicht die Hoffnung. Sie können Ihre wiederhergestellten, nicht abspielbaren Videos reparieren und wieder spielbar machen. Bevor Sie wissen, wie Sie wiederhergestellte Videodateien reparieren, sollten Sie die Ursachen für die Wiedergabeprobleme wiederhergestellter Videos kennen.

Warum werden wiederhergestellte Videos nicht abgespielt??

Im Allgemeinen verwenden File Recovery Tools eine einfache File-Carving-Technik, um gelöschte / verlorene Daten von einem Speichergerät wiederherzustellen. Die am häufigsten verwendete Datei-Carving-Technik für die Wiederherstellung von Videodateien ist das Kopf- / Fußzeilen-Carving. Es stellt Daten wieder her, indem Header-Signaturen, Fußzeilenmuster usw. von Videodateien erkannt werden (unter der Annahme, dass die Datei nicht ausgespuckt wird)).

Sobald die Kopf- und Fußzeile eines Videos gefunden wurde, glaubt das Video-Wiederherstellungsprogramm, dass alle Informationen zwischen diesen beiden (Kopf- und Fußzeile) der Teil des Videos sind.

Dies gilt jedoch nur, wenn die Videodatei als Einzelstück gespeichert wurde (ohne Fragmentierung). In Wirklichkeit sind in einer Videodatei vorhandene Daten nicht zusammenhängend; Es enthält einige unbekannte Daten. Dies ist der Grund dafür, dass eine wiederhergestellte Videodatei auf keinem Media-Player abgespielt wird.

Vorschlag: Es wird also immer empfohlen, eine zuverlässige zu verwenden Software zum Wiederherstellen gelöschter Videodateien von der Speicherkarte, Festplatte, USB-Stick und andere Speichergeräte. Vergessen Sie nicht, Ihre wiederhergestellten Videos vor dem Speichern zu überprüfen.

Jetzt müssen Sie die wiederhergestellten Videodateien reparieren, um sie abspielbar zu machen.

Wiederherstellen von wiederhergestellten Videodateien?

Sie können wiederhergestellte Videos mit einem bekannten Mediaplayer wie reparieren VLC oder Sie können ein effizientes Videoreparaturwerkzeug wie Remo Repair AVI zur Reparatur wiederhergestellter Videodateien.

1. Video nach Wiederherstellung mit VLC reparieren:

Hinweis: Verwenden Sie diese Technik für eine Kopie Ihres wiederhergestellten Videos.

  • Öffnen VLC Spieler, gehe zu Media
  • Entscheiden Sie sich für Convert or Save
  • Wählen Sie das wiederhergestellte Video mit der Option Eingabedateien oder Streams hinzufügen aus
  • Klicke auf Convert or Save Taste
  • Benennen Sie die Videodatei
  • Wählen desired Codec aus der angezeigten Liste
  • Wählen Edit Selected Profile Möglichkeit
  • Start der Prozess

2. Remo Repair AVI zu Video nach Wiederherstellung reparieren

Remo Repair AVI-Tool ist ein Master, bei dem ein Video nach dem Wiederherstellungsvorgang repariert werden muss. Das Tool funktioniert auf allen Windows-basierten Computern einwandfrei Korrigiert effektiv AVI und andere Videos wie XVID, DIVX usw., die nach der Wiederherstellung nicht abgespielt werden können. Die Mac-kompatible Version der Software ist auch online verfügbar. Manchmal werden Ihre wiederhergestellten Videos auf den Media-Playern abgespielt, aber die Videowiedergabe ist verschwommen und reizt die Wiedergabe. In solchen Fällen können Sie dies verwenden Tool zum Verschwimmen von Video. Sobald der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, können Sie die fehlerfreie Videodatei abspielen, um zu prüfen, ob sie Ihren Erwartungen entspricht. Auf diese Weise können Sie die Leistungsfähigkeit der Software beurteilen, bevor Sie ihre Lizenz aktivieren. Videos, die auf Festplatte, externen Laufwerken, USB-Flash-Speichergeräten, Medienkarten wie SD, Speicher, CF usw. gespeichert sind, können mit dem Tool direkt repariert werden. Mit der praktischen Schnittstelle und dem idealen technischen Support, die das Tool bietet, genießen Sie einen reibungslosen Videoreparaturprozess.

Schritte Zu reparieren Video nach der Wiederherstellung mit Remo Repair AVI tool:


Schritt 1: Laden Remo Repair AVI und installieren es auf Ihrem Computer. Wählen Sie die AVI-Datei, die repariert werden soll mit “Browse” option. Dann Klicke auf “Repair” Um den Reparaturvorgang zu starten.

Reparatur Video Nach der Wiederherstellung - Select AVI File

Abbildung 1: Wählen Sie AVI-Datei

Schritt 2: Die Software startet die Reparatur der AVI-Videodatei und der Reparaturfortschritt kann in der Fortschrittsleiste angezeigt werden.

Reparatur Video Nach der Wiederherstellung - Repair Process

Abbildung 2: Reparaturvorgang

Schritt 3: Nach der Reparatur abgeschlossen ist, können Sie eine Vorschau der reparierten AVI nach der Wiederherstellung Datei mit "Preview" option.

Reparatur Video Nach der Wiederherstellung - Preview AVI File

Abbildung 3: Vorschau der AVI-Datei

Schritt 4: Speichern Sie die reparierte AVI-Videodatei an einen beliebigen Ort mit "Save" Option. (Dieser Schritt kann nur mit Vollversion von Remo Repair AVI durchgeführt werden).

Reparatur Video Nach der Wiederherstellung- Save AVI File

Abbildung 4: Speichern der AVI-Datei