Wie man zurücksetzen iMac Zurück zu den Werkseinstellungen

Haben Sie Probleme mit Ihrem iMac-Computer? Hat es sich im Laufe der Zeit verlangsamt, stürzt ab und zu ab und seine Leistung hat sich verschlechtert? Nun, wenn unnötige Programme zusammen mit anderen unerwünschten Dateien und Junk dazu neigen, sich zu sammeln, wird die Leistung des Computers beeinträchtigt. Eine Lösung besteht darin, den iMac auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Aber wie gehen Sie bei der Prozedur vor?

Um den iMac Computer auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, müssen Sie – das Festplattenlaufwerk löschen und das Betriebssystem auf dem Computer neu installieren. Dadurch werden alle persönlichen Daten vollständig vom iMac-Computer entfernt. Ein neuer Reset der ursprünglichen iMac-Systemsoftware wird wie beim ersten Kauf des Computers installiert.

Hier ist der Leitfaden, der Sie durch den Prozess führt. Befolgen Sie diese Schritte, um den iMac auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurückzusetzen.

  • Der erste Schritt besteht darin, den Mac neu zu starten. Halten Sie nach dem Signalton des Startgeräusches gedrückt Command und R Tasten, um den iMac in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen
  • Wählen Sie die Startdiskette aus, auf der sich Ihre Wiederherstellungsdiskette befindet
  • Wählen Disk Utility Funktion und drücken Sie Continue. Die Liste der verfügbaren Festplatten wird angezeigt.
  • Wählen Macintosh HD Festplatte (wenn Sie den Namen der primären Festplatte nicht geändert haben) und klicken Sie auf Erase Taste
  • Wählen Sie einen Namen für das gelöschte Laufwerk und aus dem Format Dropdown-Liste auswählen Mac OS Extended (Journaled) Diese Option ist erforderlich, um das Betriebssystem von iMac
  • Klicken Erase
  • Schließen Sie nach dem Löschen des Laufwerks das Festplatten-Dienstprogramm, um zum Bildschirm “OS X Utilities” zurückzukehren
  • Jetzt ist es Zeit für eine Neuinstallation von Mac OS. Wählen Reinstall OS X Option auf dem Bildschirm OS X-Dienstprogramme, und klicken Sie auf Continue
  • Das System beginnt mit der Installation des heruntergeladenen Betriebssystems
  • Befolgen Sie die Anweisungen für die Installation, einschließlich der Grundeinstellungen

So, das war es! Nun ist Ihr Mac-System mit der Installation des Betriebssystems fertig. Wenn dies abgeschlossen ist, wird der Computer automatisch auf die neue Werksreset-Version neu gestartet. Daher haben Sie den iMac auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Auf Ihrem iMac-Laufwerk befinden sich keine Daten. Aus diesem Grund ist es wichtig, Dateien vor dem Zurücksetzen des Computers zu sichern. Wenn Sie vergessen, Ihre Daten in aller Eile zu sichern oder Apples Time Machine fehlgeschlagen ist, machen Sie sich keine Sorgen iMac Datenwiederherstellung Software Kostenlose Download-Version. Nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen können Sie problemlos Daten vom iMac zurückholen. Die Software wird Ihnen auch dabei helfen Wiederherstellung von Daten nach Werksreset Windows oder Mac, auf denen Computer ausgeführt werden.

Zusätzliche Information: Das Zurücksetzen des Mac auf die Werkseinstellungen ist für alle Mac-Computer, einschließlich MacBook Pro, MacBook Air, Mac Pro usw., nahezu gleich. Sie können dieselbe Prozedur auch von einer USB-Boot-Diskette ausführen, wenn Sie diese haben.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *